Robert_Clara

Robert und Clara Schumann

Stand:17.04.2021

Neues RSG Logo 2

Konzert am Donnerstag, den 24. September 2020 um 19:00 Uhr
Villa Bonn (Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft)
Siesmayerstr.12, 60323 Frankfurt am Main

Eintritt frei.
Wir bitten um eine freiwillige Spende zur allgemeinen Förderung 
der Robert-Schumann-Gesellschaft Frankfurt am Main e.V.

Aufgrund der Infektionsgefahr und unter Beachtung der Abstandsvorgaben ist die Zahl der Konzertbesucher in der Halle auf 30, auf der Treppe auf 10 und auf der Galerie auf weitere 10 Personen, insgesamt also auf 50 Personen begrenzt. Ob Plätze frei sind, können Sie ab dem 18.09.2020 telefonisch unter (06172) 95 82 64 nachfragen.

Joseph Haydn (1732 - 1809)
Streichquartett B-Dur op. 1.1 (1757)
Presto
Menuetto - Trio
Adagio
Menuetto – Trio
Presto

Dimitri Schostakowitsch (1906 - 1975)
Streichquartett Nr. 9 Es-Dur op. 117 (1964)
Moderato con moto
Adagio
Allegretto
Adagio
Allegro

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847)
Streichquartett Nr. 1 e-Moll op. 44.2 (1837)
Allegro vivo appassionato
Allegro moderato alla Polka
Largo sostenuto
Vivace

Erik Schumann, Violine
Ken Schumann, Violine
Liisa Randalu, Viola
Mark Schumann, Violoncello

Seit ihrer frühesten Kindheit spielen die drei Brüder Mark, Erik und Ken Schumann zusam-men. 2012 ist die in Tallinn geborene und in Karlsruhe aufgewachsene Liisa Randalu als Bratschistin hinzugekommen. Immer wieder bemerken Außenstehende, wie stark die Bindung zwischen ihnen ist. Die Vier genießen die nonverbale Kommunikation, „ein Blick, und ich weiß, wie er/sie die Musik in dem Moment spielen möchte“. Unterschiedliche Persönlichkeiten treten deutlicher hervor, gleichzeitig entsteht in jedem musikalischen Werk ein gemeinsamer Raum, findet eine geistige Metamorphose statt. Vielleicht sind diese Offenheit und Neugierde den entscheidenden Einflüssen von Lehrern wie Eberhard Feltz, dem Alban Berg Quartett oder Partnern wie Menahem Pressler zu verdanken.

Ihr Album „Intermezzo“ (2018 | Mendelssohn Bartholdy, Schumann und Reimann mit Anna-Lucia Richter) erfreut sich national und international bester Resonanz, und erhielt 2019 den Opus Klassik in der Kategorie Quintett.

Highlights der Saison 2019/20 waren zwei USA-Tourneen und Gastspiele bei Festivals in Deutschland, Frankreich, in der Schweiz und den Niederlanden sowie Konzerte in den großen Musikmetropolen München, Hamburg, London, Berlin und Madrid.

                                                                                                     www.schumannquartett.de

zurück zum Seitenanfang

[Home] [Home         english] [Konzert 29.04.2021] [Konzerte 2020/2021] [Geb. Clara Schumann] [Clara Schumann Ausstellung] [Schumann-Preis 2018] [Vorstand / Kontakt] [Archiv] [Buchneuerscheinung] [Anfahrt] [Links] [Impressum] [Datenschutz]
Bild 1 Villa Bonn

Konzerte in der Villa Bonn