Robert_Clara

Robert und Clara Schumann

Stand: 08.10.2021

Neues RSG Logo 2

Konzert am Donnerstag, den 28. Oktober2021 um 19:00 Uhr
Villa Bonn (Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft)
Siesmayerstr.12, 60323 Frankfurt am Main

Eintritt frei.
Wir bitten um eine freiwillige Spende zur allgemeinen Förderung 
der Robert-Schumann-Gesellschaft Frankfurt am Main e.V.

Anmeldung zum Konzert unter info@rsg-frankfurt.de

Hinweis
Voraussetzung für den Konzertbesuch ist, dass die Konzertbesucher
geimpft, genesen oder negativ getestet sind (nicht älter als 24 Stunden).
Die entsprechenden Nachweise werden am Eingang überprüft.
Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.

Wolfgang Amadeus Mozart  (1756-1791)

Streichquartett d-Moll KV 421 (1783)
 Allegro moderato
Andante
Menuetto: Allegretto
Allegretto ma non troppo - Più allegro
 

Leoš Janáček (1854-1928)

Streichquartett Nr. 2 “Intime Briefe” (1928)
Andante
Adagio - Presto - Grave
Moderato - presto
Allegro

* * * * * *

Johannes Brahms (1833-1897)

Streichquartett B-Dur op. 67 (1873)
Vivace
Andante
Agitato: Allegretto ma non troppo - Trio
Poco Allegretto con Variazioni - Doppio Movimento

Armida Quartett
 Martin Funda, Violine
  Johanna Staemmler, Violine
 Teresa Schwamm-Biskamp, Viola
 Peter-Philipp Staemmler, Violoncello

Seit dem spektakulären Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD 2012, bei dem das Armida Quartett mit dem ersten Preis, dem Publikumspreis sowie sechs weiteren Sonderpreisen ausgezeichnet wurde, begann für das junge Berliner Streichquartett eine einzigartige Karriere.

Von 2014 bis 2016 war das Quartett in der BBC-Reihe New Generation Artists mit zahlreichen Konzerten und Rundfunkaufnahmen unterwegs. In der Saison 2016/17 trat das Quartett in der renommierten Konzertreihe Rising Stars der großen Konzerthäuser Europas in Erscheinung; seine Konzerttourneen führen seitdem regelmäßig durch die Kammermusiksäle Europas, Asiens und der USA. Neben regelmäßigen Auftritten bei europäischen Festivals, wie beispielsweise den Festspielen Mecklenburg Vorpommern und dem Rheingau Musik Festival, feierte das Quartett unter anderem im Concertgebouw Amsterdam, in der Berliner Philharmonie und in der Wigmore Hall in London große Erfolge.

Im Jahr 2016 starteten die jungen Musiker eine einzigartige Kooperation mit dem G. Henle Verlag, für den sie seitdem als musikalische Berater der Neuedition sämtlicher Mozartquartette tätig sind und ihre erarbeiteten Fingersätze und Striche für die Henle Library App bereitstellen. Damit stellt sich das Quartett nicht nur an die Spitze neuester technischer Entwicklungen, sondern tritt auch für eine zunehmende engere Zusammenarbeit zwischen ausführenden Künstlern und Musikwissenschaftlern ein. Mit einer Gesamteinspielung der Streichquartette von W.A. Mozart bis 2021 präsentiert das Armida Quartett die neuen Errungenschaften.

Die regelmäßige Zusammenarbeit mit anderen Künstlern ist dem Armida Quartett ein großes Anliegen – u.a. haben sie mit Thomas Hampson, Martin Fröst, Tabea Zimmermann, Jörg Widmann, Julian Steckel, Sabine Meyer und Daniel Müller-Schott zusammen gearbeitet. Neben der Konzertaktivität gibt das Ensemble auch Meisterkurse im In- und Ausland und engagiert sich für soziale und pädagogische Einrichtungen, unter anderem für Rhapsody in School e.V. und Yehudi Menuhin Live Music Now e.V.

                                                                                                      www.armidaquartett.com

zurück zum Seitenanfang

[Home] [Home         english] [Bild Konzertraum] [Konzert 28.10.2021] [Konzerte 2021/2022] [Schumann-Preis 2020] [Geb. Clara Schumann] [Clara Schumann Ausstellung] [Vorstand / Kontakt] [Archiv] [Buchneuerscheinung] [Anfahrt] [Links] [Impressum] [Datenschutz]
Bild 1 Villa Bonn

Villa Bonn