Willkommen bei der Robert Schumann Gesellschaft Frankfurt am Main e.V.

Die Robert-Schumann-Gesellschaft Frankfurt am Main e.V. wurde am 6. Juli 1956 gegründet, wenige Wochen, bevor sich der Todestag von Robert Schumann zum 100. Male jährte. Zu den Gründern gehörten neben der Museums-Gesellschaft maßgebende Persönlichkeiten des Frankfurter Musiklebens, darunter der Arzt, Medizinprofessor und Stadtverordnete Max Flesch-Thebesius sowie der Pianist Professor Erich Flinsch. Die Gesellschaft verstand sich als Ergänzung der 1920 gegründeten Robert-Schumann-Gesellschaft in Zwickau, die nach 1945 ihre Aktivitäten hatte stark einschränken müssen.

mehr erfahren

Aktuelles

27. Januar 2022

Konzert mit Claire Huangci
und dem Aris-Quartett

Claude Debussy
Children’s Corner

Maurice Ravel
Streichquartett F-Dur

César Franck
Klavierquintett f-Moll

Programm PDF anzeigen