Konzertsaison 2022/23

Konzertbeginn ist jeweils um 19:00 Uhr. Bei freiem Eintritt freuen wir uns über eine freiwillige Spende zur allgemeinen Förderung der Robert-Schumann-Gesellschaft.

Konzerte

27. Oktober 2022

Quatuor Elmire                     

Haydn
Streichquartett D-Dur op. 76.5

Bartók
Streichquartett Nr. 2

Schumann
Streichquartett A-Dur op. 41.3

24. November 2022

Xi Zhai und Anna Stepanova, Klavier

Moszkowski
Aus aller Herren Länder op. 23

Schubert
Fantasie f-Moll D 940

Schumann
Bilder aus Osten op. 66

Strawinsky
Drei Sätze aus Petruschka

26. Januar 2023

Laszlo Fenyö, Violoncello – Julia Okruashvili, Klavier

Bach
Drei Choralvorspiele (arr. Kodály)

Kodály
Cellosonate op. 4

Bartók
Rumänische Volkstänze (arr. Silva)

Liszt
Liebestraum (arr. Pflughaupt)
Cantique d’amour (arr. Skalmer)

Grieg
Cellosonate g-Moll op. 36

23. Februar 2023

Kateryna Kasper, Sopran – Dmitry Ablogin, Klavier

Schumann
Dichterliebe op. 48

Medtner
Liederauswahl

23. März 2023

Malion Quartett

Mendelssohn
Streichquartett Es-Dur op. 12

Janáček
Streichquartett Nr. 2
“Kreutzersonate”

Beethoven
Streichquartett F-Dur op. 59.1

20. April 2023

Claire Huangci, Klavier

Bach
Toccata in D-Dur BWV 912

Mozart
Klaviersonate in a-Moll KV 310

Bach/Busoni
Toccata d-Moll BWV565

Rachmaninow
12 Préludes aus op. 23 und op. 32

Aktuelles

Sonderpreis der Robert-Schumann Gesellschaft Frankfurt am Main verliehen an Trio Orelon

Die Robert-Schumann-Gesellschaft war Partner des neu aufgelegten Internationalen Schumann-Kammermusikpreises 2022 für Klaviertrio und Klavierquartett. Die Preisträger wurden in einer Finalrunde am 31. März 2022 in der Alten Oper Frankfurt ermittelt. Die Robert-Schumann-Gesellschaft Frankfurt hat einen Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes von Robert Schumann oder eines seiner Weggefährten vergeben. Mitglieder der Jury waren Krzysztof…
weiterlesen

27. Oktober 2022

Quatuor Elmire

Haydn
Streichquartett D-Dur op. 76.5

Bartók
Streichquartett Nr. 2

Schumann
Streichquartett A-Dur op. 41.3