In memoriam Erast von Jasienicki

Die Robert-Schumann-Gesellschaft Frankfurt trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden Erast von Jasienicki, der am 30. August 2022 im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Er übernahm das Amt des Vorsitzenden Ende 1974 von den Gründungsmitgliedern Max Flesch-Thebesius und Erich Flinsch und … weiterlesen

Sonderpreis der Robert-Schumann Gesellschaft Frankfurt am Main verliehen an Trio Orelon

Die Robert-Schumann-Gesellschaft war Partner des neu aufgelegten Internationalen Schumann-Kammermusikpreises 2022 für Klaviertrio und Klavierquartett. Die Preisträger wurden in einer Finalrunde am 31. März 2022 in der Alten Oper Frankfurt ermittelt. Die Robert-Schumann-Gesellschaft Frankfurt hat einen Sonderpreis für die beste Interpretation … weiterlesen

Aktuelles

In memoriam Erast von Jasienicki

Die Robert-Schumann-Gesellschaft Frankfurt trauert um ihren langjährigen Vorsitzenden Erast von Jasienicki, der am 30. August 2022 im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Er übernahm das Amt des Vorsitzenden Ende 1974 von den Gründungsmitgliedern Max Flesch-Thebesius und Erich Flinsch und … weiterlesen

26. Januar 2023

Laszlo Fenyö, Violoncello – Julia Okruashvili, Klavier